Grünabfallsammelstelle in Betrieb

Die Grünabfallannahmestelle in unserer Nachbargemeinde Welling ist nun fertig gestellt und darf genutzt werden. Sie befindet sich im Bereich der ehemaligen Schiefergrube „Wilbert“.

Ausdrücklich möchte ich auf folgende Punkte der Benutzungsordnung hinweisen. Es dürfen kein Rasenschnitt, kein Laub und keine Gartenabfälle abgelagert werden. Das Material ist ungebündelt und ohne Behältnisse abzulagern. Der Durchmesser einzelner Äste darf nicht mehr als 12 cm betragen, somit sind auch Wurzelstöcke nicht zulässig. Anlieferungen dürfen nur  an Werktagen in der Zeit zwischen 6:00 Uhr und 22:00 Uhr erfolgen.

Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger um exakte Einhaltung der Benutzungsordnung, damit die Grünabfallannahmestelle als Dauereinrichtung Bestand haben kann.

Peter Schmitt, Ortsbürgermeister 

 

POMP-A-DUR in Trimbs

MGV 1891 „Eintracht“ Trimbs feiert sein 125-jähriges Bestehen.

Ein außergewöhnliches, festliches Jubiläumskonzert erwartet alle Gäste aus nah und fern!

Der Männergesangverein von Trimbs kann in diesem Jahr auf 125 Jahre Vereinsgeschichte zurückblicken. Dies gibt natürlich Anlass am Samstag, den 11. Juni um 19:00 Uhr im Saalbau „Zur Nette“ einen hörens- und sehenswerten Festabend zu veranstalten. 

In einem exklusiven Gastauftritt präsentiert der MGV den Tenor Stefan Lex in Begleitung von Sigrid Althoff und ihrem Musikensemble „POMP-A-DUR“ die das Publikum mit ihrem vielfältigen Repertoire auf eine außergewöhnliche, elegante und humorvolle musikalische Reise mitnehmen werden. Im Jahre 2004 wurden „POMP-A-DUR“ & Stefan Lex zu den Galakünstlern des Jahres in der Sparte Klassik gekürt.

Druckdaten Jubiläums Konzert Trimbs

Natürlich wird auch der MGV „Eintracht“ Trimbs mit neuem und bekanntem Liedgut seinen Beitrag zu diesem feierlichen Abend leisten.

Karten gibt es im Vorverkauf für 13,- € beim Vorstand und den Sängern. Außerdem kann man die Karten beim Bürgerbüro der Verbandsgemeinde Maifeld in Polch, der Touristen-Information in Münstermaifeld sowie bei der Raiffeisenkasse Welling erwerben. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15,-€.

 

 

7. Nette-Schiefer Wandertag

Traumpfad-Traumtag

Pfingstsonntag, 15. Mai in Trimbs

Erleben Sie die Trimbser Schweiz auf naturbelassenen Pfaden. Entspannen Sie anschließend bei herzhafter Verpflegung und gehörigen musikalischen Belohnungen.  

Wandertag 2016

ab 09:00 Uhr: Start Wanderung ab Dorfplatz

ab 09:30 Uhr: geführte Wanderungen mit heimischen Wanderführern

ab 12:00 Uhr: warme Küche - u.a. die Spezialität "Nette-Schiefer-Braten", hausgemachter Kuchen

ca. 15:30 Uhr:

Platzkonzert LIVE!  -  Fanfarenzug Blau-Weiss Ochtendung e.V.

Ganztägig: Präsentation "Trimbser Obermark" - „Nette“ Leute - Spaß und Unterhaltung bis zum Dämmerschoppen am Bierbrunnen. Jeder erfolgreiche Wanderer erhält ein kleines Dankeschön.

Der Vereinsring Trimbs freut sich auf Ihren Besuch! 

Bürgerstammtisch 2016

Gut besuchter Bürgerinformationsabend mit Vorstellung Entwurfsplanung Baugebiet „Im Leimstück III“

Am kürzlich im Bürgerhaus stattgefundenen Bürgerinfoabend nahmen erfreulicherweise zahlreiche Bürgerinnen und Bürger teil.

Mit großem Interesse verfolgten die Anwesenden die Vorstellung des Planungsentwurfs für das Neubaugebiet „Im Leimstück III“ durch  Andy Heuser von der Firma Karst Ingenieure GmbH. Von der Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld stand Achim Schommer als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Es entwickelte sich eine rege, offene und fruchtbare Diskussion über den Bebauungsplan und die dazugehörigen Textfestsetzungen. So wurden die Anregungen zur Verlegung des vorgesehenen Wendehammers und die Aufnahme einer fußläufigen Anbindung in die Planungen aufgegriffen. Hierzu gab es auch bereits eine breite Zustimmung der fast vollständig anwesenden Mitglieder des Ortsgemeinderates. Eine zügige Realisierung des Baugebiets sollte nach aktueller Einschätzung der Fachleute möglich sein.

Im weiteren Verlauf des Abends gab Ortsbürgermeister Peter Schmitt einen kurzen Rückblick auf das Geschehen im vergangenen Jahr.  Die Errichtung des Wildzauns am Friedhof, die Umsetzung „Schnelles Internet in Trimbs“ dank RWE „HighSpeed“ und die Fortsetzung der Renovierung des Hauses in der Kirchstraße bildeten die Schwerpunkte im Jahre 2015. Es folgte ein Ausblick auf die geplanten Aktivtäten in diesem Jahr. Neben der Realisierung des Neubaugebietes sollen dies u.a. sein, die Fortsetzung der Renovierung des Hauses Kirchstraße, die Schrittweise Umrüstung der Straßenlampen (LED), auf dem Friedhof die Anlage eines Rasengrabfeldes und eines anonymen bzw. teil anonymen Gräberfeldes, die  Erneuerungen der Schaukelanlage in der KiTa sowie auf dem naturnahen Abenteuerspielplatz und die Gestaltung des Parkplatz am Ortseingang.

Thema des Abends war auch die Flüchtlingssituation auf dem Maifeld und speziell in Trimbs. Aktuell sind in privaten Unterkünften in Trimbs 11 Asylsuchende untergebracht. Es sind Familien mit Kindern, wovon ein Kind derzeit die Kindertagesstätte besucht. Die Bereitschaft aus der Bevölkerung zur Mithilfe ist ungebrochen. Eine Herausforderung für alle wird jetzt aber die Umsetzung einer zielgerichteten Integration werden.

Dann folgten noch zahlreiche Veranstaltungshinweise, da 2016 in Trimbs ein Jahr der Jubiläen ansteht. 125 Jahre MGV, 105 Jahre TV, 95 Jahre MC, 80 Jahre KFG, 40 Jahre Jazztanzgruppe und 20 Jahre Formel 1 Freunde sind Anlass zahlreicher Events in Trimbs. Mit Spannung wird auch der Präsentation des „Trimbser Obermark – Edition Baltesgritte Hannes“ 2015er Mosel Riesling, im Rahmen des 7. Nette-Schiefer-Wandertages am Pfingstsonntag entgegen gefiebert.  

Zum Schluss dankte Ortsbürgermeister Peter Schmitt den Anwesenden für ihr gezeigtes Engagement und das Interesse an einer lebendigen Dorfgemeinschaft.