Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

ich begrüße Sie ganz herzlich auf den Internet-Seiten von TRIMBS – im traumhaften Nettetal.

Schmitt Peter 160x240

Hier informieren wir Sie über Aktuelles aus unserer Gemeinde und bieten Ihnen interessante
Einblicke, Hinweise und  Anregungen für Ihren Aufenthalt in unserer Ortsgemeinde.

Im Jahr 1019 erstmals urkundlich erwähnt, feiert Trimbs nun in 2019 seine eintausendjährige Geschichte mit zahlreichen Events und Highlights. Dazu sind Sie alle ganz herzlich eingeladen!

Unser Ort ist heute eine ebenso attraktive wie aktive Wohngemeinde. Das rege Vereinsleben mit einem vielseitigen Angebot, die zahlreichen Veranstaltungen und Feste, unsere lebendige Kindertagesstätte inmitten des Ortskerns, aber auch die verkehrstechnisch sehr günstige Lage und eine gute Infrastruktur im engen Umfeld zeichnen Trimbs besonders aus.

Die uns umgebende, reizvolle Landschaft, die unmittelbar angrenzenden Naturschutzgebiete und der „Nette-Schieferpfad“ eröffnen Ihnen darüber hinaus vielseitige Erlebnis-Möglichkeiten. Gerade Wanderer und Erholungssuchende wissen das zu schätzen und machen Trimbs in der Zwischenzeit auch über die Landesgrenzen hinaus als „Kleinod im Nettetal“ bekannt.

Da der persönliche Eindruck jedoch durch nichts zu ersetzten ist, hoffen wir, Sie nach einer ersten virtuellen Entdeckungstour hier im Internet bald auch persönlich in Trimbs begrüßen zu können.



Peter Schmitt
Ortsbürgermeister

P.S: Über das >>Kontaktelement<< können Sie mir Ihre Wünsche, Fragen oder auch
Anregungen senden.

Ich höre gern von Ihnen!

Privatpersonen mit Wohnsitz in Trimbs                                             90,00 €/Tag

Auswärtige Privatpersonen und auswärtige Vereine                        180,00 €/Tag

Stundenweise Nutzung (mindestens 3 Stunden)                              15,00 €/Stunde

Energiepauschale                                                                               30,00 €

Endreinigungspauschale                                                                    50,00 €         

  1. Eine Kaution ist bei Nutzungsbeginn (Schlüsselübergabe/Einweisung) zu entrichten. Eventuell anfallende Restkosten werden mit der Kaution verrechnet:

Privatpersonen mit Wohnsitz in Trimbs                                           150,00 €

Auswärtige Privatpersonen und auswärtige Vereine                        250,00 €

Stundenweise Nutzung                                                                     100,00 €

 

Aus der Geschichte von Trimbs

Die erste urkundliche Erwähnung von Trimbs stammt aus dem Jahre 1019. Nachweislich schenkte damals Kaiser Heinrich II. dem von seiner frommen Gemahlin Kunigunde gegründeten Benediktinerinnenkloster Kaufungen den “Besitz in den Gauen Trihchira und Meinifeld”, darunter auch den Reichshof in “Trimizze mit Hörigen, Kirche, Gebäuden, Wingerten und anderem Zubehör”.

Auf einem der drei auf dem Dorfplatz in Trimbs aufgestellten Schieferstehlen ist die erste urkundliche Erwähnung von Trimbs auf einer Bronzeplatte nachgebildet.

In alten Karten von früheren Gauen oder Grafschaften unserer Region kann man den Namen "Trimense" lesen. In der fast 1000jährigen Geschichte hat sich der Ortsname von “Trimizza, Tremitze, Trimpze, Tremze, Trimerze, Tremß, Trims” bis zum heutigen Namen Trimbs entwickelt.

Eine “CapKircheuellula”, St. Petrus geweiht, wird 1189 erstmals erwähnt. In einer Urkunde aus dem Jahre 1516 wird von einem Gotteshaus "St. Petri in Trempts" berichtet. Der heutige Bau stammt von 1738, erweitert in den Jahren 1929/30. Seit 1805 gehört die Pfarrei Trimbs unter der Bezeichnung Filialkirche Trimbs zur Pfarrei im Nachbarort Welling.

 

 

 

 

Über viele Jahrhunderte wurde der Ort Trimbs und seine Menschen von der bäuerlichen Wirtschaft geprägt. Die sonnigen und mineralhaltigen Hänge des Nettetals boten aber auch günstige Voraussetzungen für den Weinbau. So wurde Weinanbau von den Klosterinsassen und deren Pachthöfen betrieben.Trimbser Rießling aus dem Distrikt "Obermark" wurde laut Ortsgeschichte bis nach Holland verschickt.

Von der Schiefergewinnung und seiner Verarbeitung wurde Trimbs und seine Bürger in den letzten zwei Jahrhunderten besonders geprägt. Mit dem heimischen Naturprodukt Schiefer versuchten viele Großfamilien, mit oft zehn und mehr Kindern, ihren Lebensunterhalt zu verbessern. Die Schieferbergwerke, Gruben "Margaretha", "Wilbert", "Mosellaschacht" und die heute noch betriebene Grube "Katzenberg" in Mayen boten vielen Menschen nicht nur aus Trimbs Arbeit unter schwersten körperlichen Bedingungen. Zahlreiche Stollen, Schächte und Schutthalden rund um Trimbs sind heute noch sichtbare Zeugen vom früheren Schieferabbau.


Die alte NetteBruecke-1brücke mitten im Örtchen stammt aus dem Jahre 1881. Sie bildete eine bedeutende Verbindungsstrecke zwischen der Pellenz und dem Maifeld. Und so war vor ihrem Bau der Verwaltungssitz Polch von Trimbs aus nur über einen Fuhrweg durch die Nette zu erreichen. Nach genau 100 Jahren hatte sie für den Durchgangsverkehr ausgedient. Sie wurde 1981 durch die heutige talprägende leicht geschwungene moderne Pfeilerbrücke ersetzt.

Aus der neueren Geschichte des Ortes ist sicherlich der Zusammenschluss mit der Nachbargemeinde Welling zu einer Verwaltungseinheit im Jahre 1976 zu erwähnen. Die gemeinsame Zeit endete am 01. April 1994 mit der wiedergewonnenen Eigenständigkeit als Ortsgemeinde Trimbs.

Heute zählt Trimbs ca. 630 Einwohner deren Arbeitsplätze überwiegend in den naheliegenden Städten Mayen und Polch, sowie im Großraum Andernach und Koblenz liegen.

Viele weitere interessante erfahrenswerte Dinge über den Ort Trimbs und seine Menschen finden sie in der 2004 erschienen Ortschronik "Trimbs 1019 - 2004", sowie in den Broschüren "Erinnerungen an den Schieferbergbau rund um Trimbs" und "Der Weinbau in Trimbs" und können über den Ortsbürgermeister erworben werden.

 

Das Wappen der Gemeinde Trimbs und seine Symbolik

857_mai_wappen_trimbs_79_90_80Die Prägung des Ortes durch den Schieferbergbau wird durch die links oben dargestellte Lore verkörpert.

Der Schlüssel im Mittelpunkt symbolisiert den kirchlichen Schutzpatron „Petrus“.

Die Drei Münzen deuten hin auf die dreifache Zinsabgabe an das Kloster Kaufungen, dem der Ort am 20. Mai 1019 von Kaiser Heinrich II. geschenkt wurde und damit erstmalig namentlich erwähnt wurde. Außerdem weisen sie in ihrer Zahl auf den Namens Ursprung von Trimbs hin. Von „Trierze“ ausgehend bedeutet „trimas mercedes“ dreifache Zinsen.

Aussenansicht KITA

 

Die KiTa "Traumland" Trimbs wurde 1994 eingerichtet.

1996 erfolgte der Umzug in das neu errichtete Gebäude, das nach neuesten Richtlinien auf den Bedarf unserer kleinsten abgestimmt wurde.

2010 wurde die KiTa um einen Schlafraum für U-3 Kinder erweitert.

Wir sind eine zweigruppige Kindertageseinrichtung unter Kommunaler Trägerschaft der Ortsgemeinde Trimbs. Unsere Einrichtung wird von 37 Kindern zwischen 1-6 Jahren besucht. Wir bieten 34 Ganztagesplätze an. Unser pädagogisches Team setzt sich aus 6 Mitarbeiterinnen zusammen, die sich mit Herzblut für ihre Kinder und sie engagieren.

Unser Leitbild bildet die Grundlage für unsere Konzeption und pädagogische Arbeit:
"Lachen – Laufen – Leben – Lernen – mit Liebe erziehen".

Mit diesem Leitgedanken möchten wir unseren Alltag leben und durch unser Handeln spürbar sichtbar werden lassen.

IMG_6930_2

Denn wir gehen den Weg mit den

Kindern, weil wir wissen, dass es

sich lohnt. Gemeinsam engagieren

wir uns für Qualität und entwickeln

uns zukunftsorientiert weiter.

 

 

 

 

Unsere KiTa „Traumland" ist nach folgenden Richtlinien zertifiziert:

Felix Gütesiegel, Bewegungskindergarten, Gesunde Ernährung, Haus der kleinen Forscher
                                                                                            

Um den Betreuungsbedarf nachfragegerecht decken zu können, haben wir unsere Öffnungszeiten erneut angepasst. So ist es den Eltern jetzt möglich, bei Nutzung eines der 34 Ganztagesplätze ihre Kinder von Montags bis Freitags jeweils von 07:00 – 16:30 Uhr qualifiziert betreuen zu lassen. Teilzeitplätze bieten wir in der Zeit von 07:00 – 14:00 Uhr an. Wie bei den Ganztagesplätzen besteht auch hier die Möglichkeit am Mittagessen teilzunehmen.

Unsere Einrichtung ist sehr ländlich gelegen mit vielen Möglichkeiten für die Kinder in gemeinsamen Exkursionen Erfahrungen in der Natur zu sammeln. Direkt oberhalb der KiTa liegt ein großer Sportplatz. Neben unserer Einrichtung ist ein Abenteuerspielplatz der Gemeinde und im Waldgebiet um Trimbs herum gibt es viel für die Kinder zu entdecken. So gibt es neben wunderschönen Wanderwegen (Traumpfad "Nette-Schieferpfad") auch einen Schieferberg und einen Bachlauf. Dies alles liegt direkt in einem wunderschönen Naturschutzgebiet. Im Dorf ist ein Reiterhof mit kleinem Streichelzoo angesiedelt, den die Kinder sehr gerne besuchen. Neben dem normalen KiTa-Alltag nehmen wir über das Jahr verteilt mit unseren „Maxis" an verschiedenen Exkursionen und Aktivitäten außerhalb unserer Einrichtung teil. So organisieren wir zum Beispiel Besuche im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz, beim Deutschen Roten Kreuz, bei der Polizei, beim Zahnarzt, in einer Bäckerei, in einer Bank, in einer Buchhandlung, im Naturkundemuseum und den Burgfestspielen im nahegelegenen Mayen.

 

Nikolauswanderung

Mit Unterstützung unseres Elternausschusses und des Förderverein der Kommunalen Kindertagesstätte "Traumland" Trimbs e.V. gestalten wir liebgewonnene Feste, wie zum Beispiel einen Familientag, ein Sommer-fest  und eine Nikolauswanderung.

Unser Angebot für sie und ihre Kinder:

  • kleine, familiäre Gruppen
  • ganztägige Betreuung
  • Aufnahme von Krippenkindern
  • warmes Mittagessen
  • liebevolle, engagierte und kompetente Erzieherinnen
  • Programm für die zukünftigen Schulkinder
  • Sprachförderungsprogramm
  • AG´s, wie z.B. Experimentierclub, Tanz-AG

Für weitere Fragen steht Ihnen das KiTa-Team, entweder bei einem persönlichen Gespräch nach Vereinbarung oder auch telefonisch gerne zur Verfügung.

 

Kindertagesstätte "Traumland" Trimbs

Träger: Ortsgemeinde Trimbs

Leiterin: Brigitte Dreiser

Am Burberg 2

56753 Trimbs

02654/6514

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.