Erlebnisreiche Ausflugsfahrt zum Weltkulturerbe „Mittelrhein“

Zur Seniorenfahrt 2015 hatte die Ortgemeinde Trimbs ihre Seniorinnen und Senioren ab Jahrgang 1950 eingeladen. Mit einem bis auf den letzten Platz besetzten Bus und zusätzlich zwei PKWs ging es um 13.00 Uhr zunächst vom Dorfplatz in Trimbs nach St. Goar zur Burg „Rheinfels“. Dort erkundete man bei gutem Ausflugswetter die Burgruine und das Burg-Museum. Den Mitreisenden bot sich eine tolle Aussicht auf einen Teil des Weltkulturerbes „Mittelrheintal“. Anschließend ging es weiter nach Urbar zum Loreley Blick „Maria Ruh“. Im Kaffeehaus des Romantik Hotels „Schloss Rheinfels“ wurden bei frisch geröstetem Kaffee und leckerem Kuchen so manchem Schwätzen über alte Zeiten gehalten. Die herrliche Aussicht von der Hunsrückhöhe auf die sagenumwobene Loreley, aber auch die Nutzung der durchsichtigen hochmodernen Toilettenanlage sorgten bei den Seniorinnen und Senioren für beste Laune. Die Zeit flog dahin und man machte sich am späten Nachmittag wieder auf die Rückreise Richtung Trimbs. Ein kurzer Zwischenstopp in der Maifeldstadt Münstermaifeld mit dem Besuch des Heimatmuseums sorgte für nostalgische Erinnerungen. Einige Senioren nutzen den Aufenthalt auch zum Besuch des neuen Archäologischen Museums, sowie der Tourist Info Maifeld in der alten „Propstei“. Gegen 19.00 Uhr erreichten wir wieder unseren Heimatort. Im Bürgerhaus warteten schon einige Seniorinnen, die an der Fahrt nicht teilnehmen konnten. Nach einem gemeinsamen Abendessen und bei diversen Getränken wurde ein reichlich bestückter Präsentkorb unter den Teilnehmern verlost. Mathilde Nördershäuser war die glückliche Gewinnerin. Gestiftet wurde dieser Präsentkorb von der AWO Ochtendung. Herzlichen Dank dafür an die AWO, die uns seit Jahren unterstützt. Die obligatorische Ehrung der ältesten Teilnehmer fand zum Abschluss des offiziellen Teils statt. In diesem Jahr waren dies Berta Dietrich und Hermann Josten. Man saß noch geraume Zeit in geselliger Runde zusammen bevor man den Nachhauseweg antrat. So endete die Seniorenfahrt 2015 verbunden mit dem vielfachen Wunsch weitere Fahrten zu organisieren. Mein besonderer Dank gilt unserer ersten Beigeordneten Rita Kiefer, der Katholischen Frauengemeinschaft, den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus unserer Ortsgemeinde, sowie den Mitgliedern des Gemeinderats für eine hervorragende Betreuung und Bewirtung unserer Seniorinnen und Senioren.

Bild 1 Seniorenfahrt 2015

Bild 2 Seniorenfahrt 2015

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.