Corona hat uns weiterhin fest im Griff. Umso wichtiger waren die tollen Ideen rund um das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel. Mit der Aktion der Katholischen Pfarrgemeinde „Schmücken Sie unseren Weihnachtsbaum“ fand ein vor unserer Filialkirche aufgestellter Tannenbaum viel Zuspruch. Klein und Groß konnten an ihm ihre mit wasserfestem Stift aufgeschriebenen Grüße, guten Wünsche, Gebete oder Gedichte aufhängen. Er verschönerte nicht nur den Platz vor der Kirche, sondern lud auch zum Lesen der zahlreichen Grüße ein. Zudem lohnte sich ein Besuch in der weihnachtlich geschmückten Kirche. 

Auch die Sternsinger durften in diesem Jahr nicht in den Straßen von Trimbs unterwegs sein. Alternativ konnten sich aber die Bürgerinnen und Bürger den Segen für ihre Haustüren in der Kirche unter Einhaltung der Hygiene-Regeln abholen. Auf Wunsch wurde auch ein Lieferservice für die begehrten Aufkleber angeboten. Für das Kindermissionswerk, welches weltweit langfristige Projekte für Kinder unterstützt, konnten so stattliche 955 € eingesammelt werden. Ein tolles Spendenergebnis unter den eingeschränkten Möglichkeiten. 

Mein Dank gilt ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger für ihre großartige Unterstützung und  Teilnahme. Ein besonderer Dank an euch liebe Initiatoren, Organisatoren und Krippenbauer für die tollen Ideen zum Erhalt unserer Traditionen in diesen schwierigen Zeiten.     

Peter Schmitt

Ortsbürgermeister

 

Foto zeigt: Geschmückter Wunschweihnachtsbaum vor der Filialkirche St. Petrus in Trimbs 

Foto zeigt: Geschmückter Wunschweihnachtsbaum vor der Filialkirche St. Petrus in Trimbs     

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.