Liebe Trimbserinnen und Trimbser,

liebe Besuchenden unseres Nette-Schiefer Traumpfades,

 

wissen sie was ein Bienenfutterautomat ist? Nein, dann können sie diesen entlang des Nette-Schiefer Traumpfades in Trimbs „Auf dem Reusch“ kennenlernen. Die beiden 

Betreiber Michaela Nördershäuser und Harry Boes möchten damit auf die Wichtigkeit des Schutzes und Erhalts der biologischen Vielfalt im Nettetal hinweisen. Der Automat selbst bietet Kapseln mit Blühmischungen für Balkon oder Garten. Mit der Aussaat kann jeder 

einen kleinen Beitrag gegen das Insektensterben leisten. Neben dem gelben Bienenautomat befindet sich eine Rückgabe-Box für leere Kapseln. So können diese wieder neu gefüllt werden und landen nicht im Mülleimer.   

Schauen sie bei ihrem nächsten Spaziergang oder ihrer Wanderung mal vorbei und machen Gebrauch von diesem bemerkenswerten Angebot. Mein Dank gilt unserer Mitbürgerin Michaela Nördershäuser und unserm Mitbürger Harry Boes für die Umsetzung. Eine toller   Beitrag, der die Vielfältigkeit unseres Nette-Schiefer Traumpfades weiter aufwertet. 

 

Peter Schmitt

Ortsbürgermeister

 

Foto zeigt: Bienenautomat „Auf dem Reusch“ am Nette-Schiefer Traumpfad in Trimbs

 

Bienenautomat Trimbs

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.